Die Fachkräfte für berufliche Integration

Die Aufgabe der Fachkräfte für Berufliche Integration (FBI) ist es, die Einrichtung von Betriebsintegrierten Beschäftigungsplätzen anzubahnen und diese gegebenenfalls auch dauerhaft zu begleiten. Dazu verfügen die FBIs über ein engmaschiges, regionales Netzwerk zu Unternehmen und anderen Arbeitgebern (z.B. der Öffentlichen Hand). Dadurch besteht ein direkter Kontakt zu Arbeitgebern, die bereits jetzt bereit sind, sich mit der langfristigen Beschäftigung behinderter Menschen zu auseinanderzusetzen und diese auch zu realisieren.

Gleichzeitig sind die FBIs im engen Austausch mit den Fachkräften in den Werkstätten, um möglichst frühzeitig in die beruflichen Planungen der Werkstattbeschäftigten eingebunden zu werden und die Möglichkeit der Beschäftigung auf einem BiB-Platz oder über das Budget für Arbeit zu informieren.

Veranstaltungen

14. Mai 2024
Online-Austausch der Werkstattleitungen 04. Juni 2024
Tagung der Vertrauenspersonen der Werkstatträte 11. Juni 2024
Tagung der Vertrauenspersonen der Frauenbeauftragten

Termine

25. April 2024
Tagung der Träger und Leitungen hessischer Werkstätten 14. Mai 2024
Online-Austausch der Werkstattleitungen 23. Mai 2024
Landesfußballturnier der Werkstätten für behinderte Menschen 04. Juni 2024
Tagung der Vertrauenspersonen der Werkstatträte 04. Juni 2024
Spielfest

Aktuell

LAG Werkstatträte Hessen wählt neuen Vorsitzenden Fachtag Berufliche Bildung 2024 Neuer Beauftragter für die Belange behinderter Menschen vorgestellt